Lebendige Klangwelt - Sanfte Reise mit Gong und Klangschalen, Elke Wagner

Zum Wochenende wollen wir uns poesievoll einstimmen und den Alltag loslassen. Wir werden den Gong und die Klangschalen sowohl theoretisch kennenlernen als auch beide Instrumente über unsere Gefühle und Empfindungen erfahren. Im rein instrumentalen Spiel, aber auch in der Kombination mit einer erzählten Geschichte, begegnen wir magischen Momenten der Fantasie. Mit seinen obertonreichen Klängen füllt der Gong mit Leichtigkeit den Raum und trägt uns in unser Innerstes. Die sinnlichen Schwingungen wirken heilsam auf Körper, Geist und Seele. Leise gespielt, laden uns die Töne ein, uns einer tiefen Entspannung hinzugeben. Das Denken entschwindet und es öffnen sich freie Räume - „Frei-Räume“. Kräftig gespielt, können der Klang und seine Schwingungen anregend wirken und uns in die Regeneration und Kreativität führen. Ergänzt wird der magische „Selbstklinger“, mit all seinen Facetten, durch den Nuancenreichtum der Klangschalen, deren Wirkungsweise liebevoll mit eingebettet wird. Die Wasser-Atome unseres Körpers erfahren die Sinnlichkeit von Schwingungen und Obertönen, die bei höheren Frequenzen „mitreisen“ und unsere Zellen harmonisch vibrieren lassen. Beide Klangspiele ergänzen sich; aus unterschiedlichen fernöstlichen Kulturen kommend, eignen sie sich hervorragend dazu, der Unrast in der westlichen Welt entgegen zu wirken und dafür Harmonie, Sinn und Werte zu vermitteln. Wir erleben eine Verbundenheit mit den Tiefen unseres Selbst. Die sanfte Reise kann auch im Sitzen angetreten werden.

Ort

Mosbach

Kultur- und Tagungszentrum Alte Mälzerei Mosbach, Raum Tenne

Veranstalter

NHV Mosbach

Termine

Fr, 29.01.2021, 19:30 Uhr - 22:30 Uhr